Stadt Neu Isenburg

Stadt Neu-Isenburg

Baustelle Isenburger Schneise

Wie das Straßenverkehrsamt Frankfurt mitteilt, ist die Isenburger Schneise in Richtung Neu-Isenburg bis Ende April 2024 eine Einbahnstraße – mit Ausnahme der Feiertage: Von Samstag, 23. Dezember, bis Sonntag, 7. Januar, wird die Einbahnstraßenregelung aufgehoben. 

Der Grund dafür sind die Brückenbauarbeiten, die im Zusammenhang mit den Bauarbeiten für die Regionaltangente West stehen.  

Die Isenburger Schneise, zwischen der Otto-Fleck-Schneise und der Oberschweinstiegschneise, ist seit Montag, 18. Dezember bis Freitag, 22. Dezember sowie von Montag, 8. Januar bis Dienstag, 30. April 2024, als Einbahnstraße in Fahrtrichtung Neu-Isenburg eingerichtet. Von Neu-Isenburg aus kommend, ist die Zufahrt bis zum Parkplatz Isenburger Schneise vor der Bahnbrücke möglich – eine Weiterfahrt nicht. 

Der Rad- und Fußverkehr wird gemeinsam entlang der Baustelle geführt. 

Eine Umfahrungsempfehlung in Richtung Oberforsthauskreisel erfolgt über Darmstädter Landstraße und Mörfelder Landstraße. Die Kraftfahrzeugführer werden gebeten, der großräumigen Umleitungsempfehlung zu folgen.

Aktuelle Verkehrsinformationen des Straßenverkehrsamtes Frankfurt lesen Sie hier (Öffnet in einem neuen Tab)

Auch interessant

Rote Warnleuchte
Stadt Neu-Isenburg

Isenburger Schneise wird Einbahnstraße Richtung Neu-Isenburg bis Ende April 2024

Isenburger Schneise wird Einbahnstraße Richtung Neu-Isenburg bis Ende April 2024
Aktionen auf dieser Seite:
S-Bahnstation in Zeppelinheim mit stehender roter S-Bahn auf der linken Seite
Stadt Neu-Isenburg/Deutsche Bahn

S-Bahn-Station Zeppelinheim wegen Sanierung Riedbahn gesperrt

Vom 1. Januar 2024 bis 22.Januar 2024 fahren keine Züge über die Strecke zwischen Frankfurt am Main und Mannheim.
Aktionen auf dieser Seite:
Aktionen auf dieser Seite:
Stadt Neu-Isenburg

Gehwegvollsperrung Darmstädter Landstraße

Pressemitteilung der Stadt Frankfurt am Main
Aktionen auf dieser Seite:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise