Stadt Neu Isenburg

Stadt Neu-Isenburg

Vollsperrung Hermesstraße bis voraussichtlich 16. Februar

Da die Arbeiten im vergangenen Jahr nicht abgeschlossen werden konnten, muss die Hermesstraße zwischen der Herzogstraße und dem IZ (rote Linie im Luftbild), ab Montag, 29. Januar bis voraussichtlich Freitag, 16. Februar 2024, nochmals voll gesperrt werden.

Die Sperrung wird nur während der Arbeitszeiten (montags bis freitags, jeweils von 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr) in mehreren Abschnitten erfolgen. Die Zufahrten zu den Parkplätzen und in die Tiefgarage wird für die Anwohnerinnen und Anwohner jederzeit möglich sein. Außerhalb der genannten Zeiten ist die Straße frei befahrbar.

Während der Sperrung werden die Anwohnerinnen und Anwohner gebeten, über die im Plan mit einer grünen Linie gekennzeichneten Strecke zu Ihren Grundstücken zu fahren.

Die Straßenverkehrsbehörde bittet um Beachtung und Verständnis.

Luftbild mit Straßenausschnitt Hermesstraße und Kennzeichnungen

Auch interessant

Luftbild mit Straßenausschnitt Hermesstraße
Stadt Neu-Isenburg

Vollsperrung der Hermesstraße bis voraussichtlich 31. Dezember

Die Zufahrt zu den Parkplätzen und der Tiefgarage ist für die Anwohnerinnen und Anwohner jederzeit möglich .
Aktionen auf dieser Seite:
Aktionen auf dieser Seite:
Weihnachtsmarkt
Märkte, Stadtfeste und Messen

Weihnachtsmarkt im Alten Ort

In den Gassen und im Stadtmuseum „Haus zum Löwen“
Aktionen auf dieser Seite:
bunt gekleidete Hexen mit Holzmasken
Stadt Neu-Isenburg

Lumpenmontags-Umzug am 12. Februar in Neu-Isenburg

Umleitungen, kurzfristige Verkehrsbehinderung und Sperrungen auf der Frankfurter Straße
Aktionen auf dieser Seite:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise