Stadt Neu Isenburg

Stadt Neu-Isenburg

Feuerwehr

Welche Regelungen / bauliche Maßnahmen werden getroffen, um den Alarmeinsatz der Feuerwehr nicht zu behindern? Der jetzige Durchbruch des Mittelstreifens beim Kreisfeuerwehrstützpunkt hat ca. 25 Meter Breite, die Zuglänge beträgt aber 100 Meter, im Falle einer Panne oder eines Unfalls wären unter Umständen die Noteinsätze behindert.

Derzeit werden verschiedene bauliche und organisatorische Maßnahmen durch die RTW GmbH in Abstimmung mit der Stadt Neu-Isenburg geprüft, um die Alarmzeit von 10 min zu gewährleisten. Sicherheit geht vor!

Auch interessant

Aktionen auf dieser Seite:
Stadt Neu-Isenburg

Waldbrände verhindern – Wälder schützen

Absolutes Rauchverbot im Wald
Aktionen auf dieser Seite:
Hugenottenhalle

AGB

Aktionen auf dieser Seite:
folder check
Feuerwehr

Katastrophenschutz

St.-Florian-Straße 2, 63263 Neu-Isenburg
Aktionen auf dieser Seite:

Erläuterungen und Hinweise