Stadt Neu Isenburg

Jugend

infocafe

Jugendeinrichtung für Medien

info

Das infocafe Neu-Isenburg versteht sich als medienpädagogisch orientierter Kinder- und Jugendtreff. In den Räumen der Alten Französischen Schule bieten wir einen attraktiven Treffpunkt für Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 21 Jahren.

Zu unseren medienpädagogischen Freizeit- und Bildungsangeboten gehört der bewusste Umgang mit den modernen Medien. Wir vermitteln Medienkompetenz, indem wir die vorhandenen Medienangebote in Bezug auf ihre Wirkung kritisch hinterfragen und lehren, wie eigene Medien erstellt, verbreitet und zu unterschiedlichen Zwecken genutzt werden können.

Unsere Einrichtung unterstützt junge Menschen in ihrer persönlichen Entwicklung und bietet Orientierung in einem undurchsichtigen, aber faszinierenden Mediendschungel.
Zu unserer Arbeit gehören deswegen regelmäßige Informationsveranstaltungen und Elternabende, sowie Fortbildungen und Schulungen für Lehrende. Dadurch leisten wir einen Beitrag, der das gegenseitige Verstehen von Erwachsenen und Kindern in diesem Bereich fördert.

Wir kooperieren darüber hinaus mit ortsansässigen Schulen, denen wir Projekttage, Einzelprojekte und Unterrichtseinheiten zu aktuellen Themen anbieten. Außerdem findet jedes Jahr ein Methodentraining für die fünfte Jahrgangsstufe in Kooperation mit der Goetheschule statt.

Bundesweit sind wir mit unterschiedlichen Projektpartnern vernetzt, besonders wichtig ist hier die Zusammenarbeit mit dem Jugendschutz Frankfurt und spielbar.de (Bundeszentrale für politische Bildung).

Auch interessant

Innensicht eines Raumes im Jugendcafé
Stadt Neu-Isenburg

Angebote der Jugendeinrichtungen 2021 und 2022 vielfältig genutzt

Trotz Corona ist es gelungen präsent zu bleiben und das Online-Angebot weiter auszubauen
Aktionen auf dieser Seite:
Schulung der Seniorinnen und Senioren mit den IPads
Stadt Neu-Isenburg

Digitalisierung in den Seniorenberatungsstellen

Fördermittel von „Senioren im Netz“ für den Kauf von iPads verwendet
Aktionen auf dieser Seite:
Kita Kurt Schumacher Straße im Anschnitt zu sehen
Stadt Neu-Isenburg

Stadt Neu-Isenburg unterstützt den Kinderschutzbund Westkreis Offenbach

Laut dem Jahresbericht 2022 des Kinderschutzbundes wurden 574 Kinder und Jugendliche mit der Beratungsarbeit erreicht.
Aktionen auf dieser Seite:
Stadt Neu-Isenburg

Cegeka Deutschland spendet an Stadtbücherei Neu-Isenburg

Ausbildung mit sozialer Verantwortung
Aktionen auf dieser Seite:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise