Stadt Neu Isenburg

Stadt Neu-Isenburg

Stadt fördert Kinder- und Jugendfreizeiten 2024

Die Stadt Neu-Isenburg fördert auch im kommenden Jahr wieder Freizeiten, die von Kirchengemeinden oder Vereinen für hiesige Kinder und Jugendliche veranstaltet werden. Für diese Freizeiten gelten keine örtlichen oder zeitlichen Beschränkungen, sodass zum Beispiel auch Wochenendseminare bezuschusst werden können. Voraussetzung für eine Förderung ist lediglich, dass die betreffenden Freizeiten auch offen in der gemeinsamen, städtischen Broschüre „Kinder- und Jugendfreizeiten“ angeboten werden.

Die Freizeiten werden Pro-Kopf mit 6 Euro für jeden Teilnehmenden und jede Betreuungskraft bezuschusst. Darüber hinaus werden Ermäßigungen für Geschwisterteilnahmen oder für finanziell schwächer gestellte Familien bis hin zur Möglichkeit einer kostenlosen Teilnahme gewährt.

„Alle Neu-Isenburger Vereine und Kirchengemeinden sind herzlich eingeladen, diese Fördermöglichkeit zu nutzen und sich am Freizeitenprogramm des nächsten Jahres zu beteiligen“, sagt Bürgermeister Dirk Gene Hagelstein, „Kinder- und Jugendreisen machen nicht nur Spaß, bieten Erholung und ermöglichen wichtige neue Erfahrungen, sie unterstützen gleichzeitig auch die Jugendarbeit der Organisationen.“

Die Freizeitangebote sollten schnellstmöglich gemeldet werden, da die Broschüre bereits im Januar 2024 erscheinen soll. Als Ansprechpartner steht Mathias Runge, Fachbereich Kinder und Jugend, Telefon 06102 /241-533, E-Mail: Mathias.Rungestadt-neu-isenburgde, gerne zur Verfügung.

Auch interessant

Hände, Freundschaft, Freunde
Stadt Neu-Isenburg

Broschüre der Kinder- und Jugendfreizeiten 2024

Die neue Broschüre enthält vielfältige Freizeitangebote für das Alter von 6 bis 21 Jahre
Aktionen auf dieser Seite:
Aktionen auf dieser Seite:
Aktionen auf dieser Seite:
Blick in den Plenarsaal des Neu-Isenburger Rathauses
Stadt Neu-Isenburg

Stadt Neu-Isenburg unterstützt Dreieichhörnchen  

Viele Kinder und Jugendliche aus Neu-Isenburg sind regelmäßig zu Gast bei den Dreieichhörnchen, die am Reuterpfad 25, eine Mischung aus Kinderbauernhof und Abenteuerspielplatz bieten.
Aktionen auf dieser Seite:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise