Stadt Neu Isenburg

Stadt Neu-Isenburg

Stadt unterstützt Sorgentelefon für Kinder und Jugendliche

Das „Sorgentelefon für Kinder und Jugendliche e. V. Frankfurt am Main“ ist zu einem wichtigen Bestandteil des psychosozialen Versorgungssystems des Rhein-Main-Gebietes geworden. Die Stadt Neu-Isenburg unterstützt die Arbeit dieser Einrichtung mit 900 Euro für das Jahr 2022.

Ziel des Vereins ist es, Kinder und Jugendliche in Not- und Problemlagen telefonisch zu beraten. Das Beratungsangebot wendet sich in erster Linie an solche Kinder und Jugendliche, die sich in körperlicher, seelischer und/oder geistiger Bedrängnis befinden. Bei Bedarf vermittelt der Verein auch Adressen von Institutionen und Beratungsstellen, bei denen sich Anrufer und Anruferinnen zu einem speziellen Thema direkt Informationen oder Hilfe besorgen können. Im Jahr 2022 wurden vom Beratungsteam des Kinder- und Jugendtelefons Frankfurt am Main insgesamt 9.657 Anrufe entgegengenommen, aus denen sich 2.578 Beratungen mit rat- und hilfesuchenden Kindern und Jugendlichen entwickelten. Im Mai 2022 wurden 16 neue Beraterinnen und Berater in den Verein aufgenommen, nachdem sie ihre mehrmonatige Ausbildung abgeschlossen hatten.

Das Kinder- und Jugendtelefon Frankfurt ist nach wie vor unter der Nummer 08001110333, sowie unter der 116111 zu erreichen. Das Kinder- und Jugendtelefon Frankfurt ist ein Angebot des Sorgentelefons für Kinder und Jugendliche e.V. in Zusammenarbeit mit Nummer gegen Kummer e. V. – 

Nummer gegen Kummer (Öffnet in einem neuen Tab)

Auch interessant

Innensicht eines Raumes im Jugendcafé
Stadt Neu-Isenburg

Angebote der Jugendeinrichtungen 2021 und 2022 vielfältig genutzt

Trotz Corona ist es gelungen präsent zu bleiben und das Online-Angebot weiter auszubauen
Aktionen auf dieser Seite:
Aktionen auf dieser Seite:
Kita Kurt Schumacher Straße im Anschnitt zu sehen
Stadt Neu-Isenburg

Stadt Neu-Isenburg unterstützt den Kinderschutzbund Westkreis Offenbach

Laut dem Jahresbericht 2022 des Kinderschutzbundes wurden 574 Kinder und Jugendliche mit der Beratungsarbeit erreicht.
Aktionen auf dieser Seite:
Stadt Neu-Isenburg

Stadt unterstützt die Arbeit des Sozialverbandes VdK Ortsverband Neu-Isenburg mit 18.000 Euro

Rechenschafts- und Tätigkeitsbericht 2022 wurde vorgelegt
Aktionen auf dieser Seite:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise