Stadt Neu Isenburg

Menschen und Soziales

„Demokratie leben“

Demokratie leben BMFSFJ klein

Seit 2017 nimmt die Stadt Neu-Isenburg am Bundesprogramm „Demokratie leben“ teil. Gemeinsam gegen Gewalt und Extremismus in jeglicher Form vorgehen, den Zusammenhalt stärken und ein vielfältiges und friedliches Miteinander fördern – das sind die Ziele des Programms mit dem das Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Initiativen, Vereine und engagierte Bürgerinnen und Bürgern in ganz Deutschland unterstützt, die sich für ein vielfältiges, gewaltfreies und demokratisches Miteinander einsetzen.

Lesen Sie mehr ... (Öffnet in einem neuen Tab)

Falls Sie Interesse haben, am Programm "Demokratie leben" teilzunehmen, dann füllen Sie das Formular
Interessenbekundung - Partnerschaft für Demokratie Neu-Isenburg (Öffnet in einem neuen Tab) aus und senden es an:

Auch interessant

Banner zum Gedenken an die Opfer des Anschlags in Hanau im Februar 2020
Stadt Neu-Isenburg

Partnerschaft für Demokratie Neu-Isenburg erinnert an den Anschlag in Hanau

Neu-Isenburg erinnert mit einem Banner an den vierten Jahrestag des Anschlags von Hanau
Aktionen auf dieser Seite:
Logo Demokratie Leben
Stadt Neu-Isenburg

„Demokratie leben!“ im Endspurt

Anträge auf Projektförderung jetzt stellen
Aktionen auf dieser Seite:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise