Stadt Neu Isenburg

Stadt Neu-Isenburg

Stadtteil- und Sommerfest im Stadtquartier West am 1. Juli

Das Neu-Isenburger Westend ist bunt, fröhlich und vielfältig und lädt auch in diesem Jahr zu einem Stadtteil- und Sommerfest ein, das diese fröhlich-bunte Vielfalt feiert. Am Samstag, 1. Juli, sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr, auf dem Areal rund um das Stadtteilzentrum West und das Familienzentrum in der Kurt- Schumacher-Straße 6-8, gemeinsam zu feiern.

Für das Fest wird die Kurt-Schumacher-Straße von der Einmündung Bahnhofstraße bis zum Familienzentrum gesperrt, so dass ausreichend Platz für das vielfältige Angebot ist. Organisiert wird das Fest gemeinsam vom Familienzentrum Kurt-Schumacher-Straße, dem Stadtteilzentrum West sowie den zahlreich beteiligten Stadtteilgruppen und Bewohnerinnen und Bewohnern des Stadtquartiers West.

Das seit Jahren beliebte Straßenfest hat von jeher Besucherinnen und Besucher begeistert und bietet auch in diesem Jahr einen bunten Strauß an Unterhaltung, Aktivitäten, Gaumenschmaus und Informationen für alle Generationen.

Bühnenprogramm und internationale Köstlichkeiten

Das Fest wird um 13 Uhr von Bürgermeister Dirk Gene Hagelstein eröffnet.

Auf der Bühne wird es ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm für Kinder und Erwachsene geben: Beispielsweise werden die Kinder des Familienzentrums Kurt-Schumacher-Straße das Programm mit einer eigens inszenierten Aufführung bereichern und der Posaunenchor der Johannesgemeinde, „Ysibrass“, wird ein buntes, musikalisches Repertoire auf die Bühne bringen.

Das Spielmobil Riederwald bringt eine Fülle von außergewöhnlichen Spielgeräten und Mitmach-Aktionen auf die Straße. Wer mag, kann sich ein Henna-Kunstwerk auf die Haut zeichnen lassen oder einer ganz besonderen Kaffeezeremonie beiwohnen – und das köstliche Getränk natürlich auch genießen. Der Jugendtreff hält Aktivitäten bereit und diverse Informationsstände runden das Angebot ab.

Auch kulinarisch wird das Fest vielfältig lecker: Herzhafte und süße, heimische und internationale Speisen werden angeboten und natürlich werden auch die allseits beliebten Grillwürstchen nicht fehlen. Am Nachmittag verwöhnt das Stadtteilcafé die Gäste mit Kaffee, Tee und leckeren, hausgemachten Kuchen.

Im hinteren Bereich des Stadtteilzentrums rund um das kleine Amphitheater bietet sich Gelegenheit für eine gemütliche Plauderei inmitten des gepflegten Mitmach-Gartens.

Großzügige Sponsoren und bürgerschaftliches Engagement sorgen für Zukunftssicherheit

Außerordentlich dankbar ist das Organisationsteam für die großzügige Unterstützung der Sponsoren: Die GEWOBAU Neu-Isenburg und die Nassauische Heimstätte beteiligen sich maßgeblich an der Finanzierung des Festes. Durch dieses Sponsoring kann das Fest ein abwechslungsreiches Programm für alle Bürgerinnen und Bürger bieten.

Bürgermeister Dirk Gene Hagelstein zeigt sich erfreut über die gewachsenen Strukturen. „Wie vielfältig und bunt das Stadtquartier West ist, erlebt man am besten bei dem Stadtteil- und Sommerfest im Stadtquartier West. Ob internationaler Frauentreff, Gymnastikstunden, muttersprachlicher Unterricht für Kinder, Elternfrühstück, Mitmachgarten oder Beratungen des Kinderschutzbund. Was einmal vor 20 Jahren als Leitbild für den Stadtteil aufgestellt wurde, trägt jetzt Früchte. „Wohnen im Park, Freizeit vor der Haustür“. Alle Beteiligten leisten hier eine tolle Arbeit. Kommen Sie vorbei, feiern Sie mit.“

Auch interessant

Aktionen auf dieser Seite:
Aktionen auf dieser Seite:
Aktionen auf dieser Seite:
Schild Stadtteilzentrum West
Kultur und Freizeit

Stadtteilzentrum West

Aktionen auf dieser Seite:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise