Stadt Neu Isenburg

Dienstleistungsbetrieb Dreieich und Neu-Isenburg AöR

Der Onlinemelder „Sag’s uns“ Neu-Isenburg kommt gut an

272 Meldungen in knapp 100 Tagen: Der neue Onlinemelder in Neu-Isenburg kommt seit dem Start am 1. Januar 2023 gut an und die DLB Dreieich und Neu-Isenburg AöR zieht zusammen mit der Stadt Neu-Isenburg eine positive erste Bilanz.

Seit gut drei Monaten geben die Bürgerinnen und Bürger Neu-Isenburgs über den Onlinemelder der Stadt hilfreiche Hinweise zu störenden Sachverhalten im Stadtgebiet wie Schlaglöchern, illegal abgelegtem Müll oder wucherndem Unkraut. Das Fazit nach 100 Tagen: Das digitale Anliegen-Portal wird bereits nach dieser kurzen Zeit intensiv genutzt.

Der Onlinemelder dient als Kommunikationskanal für Hinweise zu verschiedenen Sachverhalten im öffentlichen Raum. Über https://neu-isenburg.maengelmelder.dlb-aoer.de (Öffnet in einem neuen Tab) und über die Mängelmelder-App können Bürgerinnen und Bürger solche Meldungen erstellen und abschicken. Die erstellte Meldung gelangt dann mit einem knappen Beschreibungstext, einem beigefügten Bild und einer genauen Standortangabe über das Ordnungsamt direkt bei der zuständigen Stelle innerhalb der Stadtverwaltung bzw. der DLB AöR. Nach einer Prüfung der eingegangenen Meldung, kann auch schon mit der Bearbeitung des Bürgeranliegens begonnen werden.

Bürgerinnen und Bürger der Stadt haben damit die Möglichkeit, sich aktiv in das Stadtgeschehen einzubringen und Neu-Isenburg noch attraktiver und lebenswerter zu gestalten. Als niedrigschwelliges Angebot für Bürger, Anliegen und Hinweise abzuschicken und als Anliegenmanagementsystem der Stadt, bringt der Onlinemelder „Sag’s uns“einen Mehrwert für alle Beteiligten.

Über 272 Hinweise haben die Bürgerinnen und Bürger in den letzten 3 Monaten an die Stadtverwaltung geschickt, vor allem zum Thema Wilder Müll (72 Meldungen). Viele Meldungen in dieser Kategorie beziehen sich auf Sperrmüllablagerungen, abgestellte Einkaufswagen oder sonstigem Müll in der Umgebung. Mit 51 Meldungen liegt die Kategorie Papierkörbe und Stadtsauberkeit an zweiter Stelle. Hierzu gehen in erster Linie Meldungen zu überfüllten oder defekten Papierkörben ein. Insgesamt gibt es im Onlinemelder 13 verschiedene Kategorien in denen Meldungen abgegeben werden können. Der aktuelle Bearbeitungsstand der gemeldeten Hinweise ist beim Mängelmelder für alle öffentlich einsehbar und transparent dokumentiert.

„Wir freuen uns, dass der Onlinemelder „Sag’s uns“ so gut von den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Neu-Isenburg angenommen wird, so können wir mit Ihren Hinweisen, Ihren Ideen und aufgrund Ihrer Kritik noch besser werden“, sagt Erster Stadtrat Stefan Schmitt. 

Neben dem Online-Meldeportal für Anliegen steht der moderne Bürgerservice auch als kostenlose App für Android und iOS zur Verfügung. Die Bürgerinnen und Bürger können dafür die deutschlandweite Mängelmelder-App der wer denkt was GmbH nutzen.

 

Kategorie Eingegangene Meldungen Neu-Isenburg
Abgemeldete Fahrzeuge im öffentlichen Raum 13
Ampelanlagen 4
Anregung und Lob 18
Kanal und Straßenentwässerung 13
Papierkörbe und Stadtsauberkeit 51
Spielplätze 11
Straßen- und Gehwegschäden 1
Straßen-, Rad- und Gehwegschäden 32
Straßenbeleuchtung k. A.
Straßenreinigung 13
Verkehrszeichen 17
Wilder Müll 72
Öffentliche Grünflächen 16
Überhängende Hecken & Bäume 11
Gesamt 272

Auch interessant

vlnr Erster Stadtrat Stefan Schmitt, Petra Klink und Sheila Pfannkuchen
Stadt Neu-Isenburg und Dienstleistungsbetrieb AöR

Stadtsauberkeitskonzept

Die Onlinemelde-App „Sag’s uns“ ist das erste Projekt
Aktionen auf dieser Seite:
Stadt Neu-Isenburg

Stadtsauberkeitskonzept für Neu-Isenburg

Aktionen auf dieser Seite:
Logo Dienstleistungsbetrieb Dreieich und Neu-Isenburg AöR
Dienstleistungsbetrieb Dreieich und Neu-Isenburg AöR

10 Jahre DLB AöR

Ein Erfolgsmodell - seit dem 1. April 2014 gibt es die Dienstleistungsbetrieb Dreieich und Neu-Isenburg AöR
Aktionen auf dieser Seite:
zu  stadtkuemmerer vlnr Wonneberg Holm Bernhardt Miethke Klink Hagelstein Marburger Schmitt Granatmann Lackert Schaefer Schmidt Foehl
Stadt Neu-Isenburg

Gesehen – gemeldet

14 Stadtkümmerer immer unterwegs für eine schöne und saubere Stadt
Aktionen auf dieser Seite:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise