Stadt Neu Isenburg

Stadt Neu-Isenburg

Gemeinsames Fastenbrechen im Jugendcafe

Anlässlich des diesjährigen Ramadan luden die Jugendlichen im Jugendcafe zu einem gemeinsamen Fastenbrechen nach Sonnenuntergang, dem sogenannten Iftar-Essen, ein. Die Veranstaltung am Dienstag, 26. März, wurde von den Jugendlichen eigenständig organisiert. Auch Bürgermeister Dirk Gene Hagelstein wurde eingeladen. Er bedankte sich ganz herzlich bei den Organisatorinnen und Organisatoren und sagt: „Gemeinsam wurde ein festlicher Abend im respektvollen Miteinander verbracht. Die Musliminnen und Muslime in unserer Stadt tragen zur Vielfalt in unserer Stadtgesellschaft bei. Es gibt wohl kaum eine bessere Gelegenheit, diese Vielfalt zu erleben, als Feiertage gemeinsam zu begehen.“ 

Festtafel beim Fastenbrechen
Gemeinsames Fastenbrechen mit Bürgermeister Dirk Gene Hagelstein beim Iftar-Essen

Auch interessant

Aktionen auf dieser Seite:
Aktionen auf dieser Seite:
Bürgermeister Hagelstein, Christopher George und Dr. Bettina Stuckard stehen vor der Hugenottenhalle
Stadt Neu-Isenburg

Umbau der Hugenottenhalle und der Stadtbibliothek zu Kultur- und Bildungszentrum

Grünes Licht für Realisierungswettbewerb eines Kultur- und Bildungszentrums: Beschluss der Stadtverordneten ist ein wichtiges Signal und eine zukunftsweisende Entscheidung.
Aktionen auf dieser Seite:
Aktionen auf dieser Seite:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise