Stadt Neu Isenburg

Stadt Neu-Isenburg

Stadt unterstützt den Hallenanbau der TSG

Der Magistrat hat der vierten Abschlagszahlung für die Hallenerweiterung der TSG 1885 e.V. zugestimmt. 

Mittlerweile ist der Hallenanbau an die bestehende Turnhalle der TSG auf dem Sportplatz Buchenbusch fast beendet. Lediglich Gewerke, die die Innensanierung betreffen, müssen noch abgeschlossen werden. Für die bislang entstandenen Kosten hat der Verein einen Antrag auf Förderung bei der Stadt Neu-Isenburg eingereicht. 

Der Verein hat bisher Ausgaben in Höhe von insgesamt 761.261,22 Euro nachgewiesen. Bei einem Jugendanteil von 59,45 Prozent liegt gemäß der städtischen Förderrichtlinien die Förderquote bei 35 Prozent und somit bei 266.441,53 Euro. Abzüglich der bereits geleisteten Abschlagszahlungen in Höhe von 190.000 Euro verbleibt für die vierte Abschlagszahlung ein Restbetrag von 76.441 Euro.

Auch interessant

Stadt Neu-Isenburg

TSG 1885 e.V. stellt Antrag auf Zuschuss für Hallenerweiterung  

Dritte Abschlagszahlung für die Hallenerweiterung
Aktionen auf dieser Seite:
Aktionen auf dieser Seite:
Aktionen auf dieser Seite:
Teilansicht des Rathauses mit Plenarsaal links
Stadt Neu-Isenburg

Stadt fördert Sanierung der Tennishalle

Erste Abschlagszahlung für den Tennisclub Rot-Weiß e.V.
Aktionen auf dieser Seite:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise