Stadt Neu Isenburg

Stadt Neu-Isenburg

Du suchst ein tolles Buch? Wir haben den Buchfindomaten!!

Kleines blaues Monster namens Tilly Buchfind empfiehlt Kindern tolle Bücher in der Stadtbibliothek Neu-Isenburg

Ab sofort und bis Ende der Sommerferien empfiehlt ein kleines blaues Monster namens Tilly Buchfind Kindern tolle Bücher in der Stadtbibliothek Neu-Isenburg. Danach ist der Buchfindomat in den Zweigstellen zu finden. Auf Knopfdruck können sich Kinder der 1. bis 6. Klasse Bücher auswählen, die vom Monster lebendig erzählt und vorgelesen werden. Zwei Kinder können mit Kopfhörern gleichzeitig dem Monster zuhören.

„Kurz, maximal in zwei Minuten, wird auf jedes Buch neugierig gemacht und ein kleines Stück vorgelesen. Die Buchvorstellung endet natürlich an der spannendsten Stelle. Wer wissen will, wie es weitergeht, muss das Buch lesen. Alle Titel sind in der Bibliothek ausleihbar“, erläutert Julia Dornburg, Mitarbeiterin der Stadtbibliothek.

Der Buchfindomat wurde von Tina Kemnitz entwickelt, die seit über 20 Jahren mit ihrer Buchempfehlungsshow „Tolles Buch“ erfolgreich durch den deutschsprachigen Raum reist, dem Medieninformatiker Kaspar Ensikat, der die Idee zur Webseite www.buchfindomat.de hatte, auf der Kinder mit und ohne Eltern Buchempfehlungen finden und dem Erfinder Matthias Hanff, der den Buchfindomat analog schuf. Die Kinderbuch-Expertin und Profi-Sprecherin Tina Kemnitz wählt aus den vielen Buch-Neuerscheinungen unabhängig von Verlagen, die Titel aus und leiht dem Monster ihre Stimme.

 „Wir sind begeistert von dieser netten Art der Leseförderung und der charmanten analogen Umsetzung. Der Buchfindomat reist zu allen Standorten der Stadtbibliothek Neu-Isenburg. Jede Zweigstelle entscheidet selber, welche Bücher der Automat monstermäßig anpreist. Aus über 150 Titeln können wir eine individuelle und dem Stadtteil entsprechende Buchauswahl treffen. Wir sind sehr gespannt, wie die Kinder und ihre Eltern das Angebot annehmen werden“, sagt Katja Harjes, Dipl. Bibl. in der Stadtbibliothek Neu-Isenburg.

Auch interessant

Buecherei Neu Isenburg
Kultur und Freizeit

Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Neu-Isenburg ist die meist frequentierte Kultur- und Bildungseinrichtung der Stadt Neu-Isenburg.
Aktionen auf dieser Seite:
Teddybär sitzt in Sessel und liest vor
Stadt Neu-Isenburg

Bundesweiter Vorlesetag – 17.11.2023

Vorlesen verbindet – Vorleseaktionen in der Stadtbibliothek Neu-Isenburg
Aktionen auf dieser Seite:
Stadtbibliothek

Kinderseite

Aktionen auf dieser Seite:
Aktionen auf dieser Seite:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise