Stadt Neu Isenburg

Stadt Neu-Isenburg

Faszinierende Farbkompositionen – "Pouring mit Acryl auf Leinwand"

Faszinierende Formen und Farben verlaufen auf den Leinwänden zu magischen Kompositionen. Unter dem Motto „Pouring mit Acryl auf Leinwand“ haben die kleinen Künstlerinnen und Künstler des Freizeitbereichs des Schul- und Bildungszentrums West (BIZ)/Wilhelm-Hauff-Schule in den Ferien einzigartige Kunstwerke geschaffen. Diese sind vom 15. April bis zum 30. April im Foyer des Rathauses zu sehen. Die offizielle Eröffnung mit Bürgermeister Dirk Gene Hagelstein und Erster Stadtrat Stefan Schmitt ist im Rathaus am Montag, 15. April, um 17:00 Uhr. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen.

Das "Pouring" ist eine faszinierende Technik, bei der Farben in flüssiger Form auf die Leinwand gegossen werden. Durch das Mischen und Zusammenfließen entstehen dabei beeindruckende Muster und Effekte. Die Idee zu diesem Projekt hatte Narjes Mastoura, die als pädagogische Fachkraft den künstlerischen Bereich des BIZ begleitet. Die Kinder wurden von erfahrenen Künstlerinnen und Künstlern angeleitet und konnten ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Wer sich in ein Bild verliebt, kann dies nach der Ausstellung am 30. April käuflich erwerben. Der Erlös aus wird im Rahmen der Aktion "Kinder helfen Kinder" an den Verein "Herzenswünsche e.V." gespendet. Der Verein setzt sich dafür ein, schwer kranken Kindern Herzenswünsche zu erfüllen und ihnen damit ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. 

„Durch den Kauf der Kunstwerke unterstützen Sie nicht nur die künstlerische Entwicklung der Kinder, sondern tragen auch dazu bei, anderen Kindern in schwierigen Lebenssituationen Freude zu bereiten“, werben Bürgermeister Dirk Gene Hagelstein und Erster Stadtrat Stefan Schmitt.

Auch interessant

Stadt Neu-Isenburg

Weltraumausstellung im Rathaus

Aktionen auf dieser Seite:
Stadt Neu-Isenburg

Neu-Isenburg trauert um Erwin Nöske

Aktionen auf dieser Seite:
zu  Josel Weidner Kunstwerk
Stadt Neu-Isenburg

Kunstausstellung im Rathausfoyer – Josef Weidner 

Grenzen zwischen Realität und Imagination. Faszinierende Kunst jenseits der Bildsprache
Aktionen auf dieser Seite:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise