Stadt Neu Isenburg

Stadt Neu-Isenburg

Verkehrszählung an der Goetheschule

Etwa ein Drittel aller Eltern bringen ihre Kinder mit dem Auto zur Goethe-Schule – das ist kurz zusammengefasst das Ergebnis der Verkehrszählung, das von den Schülerinnen und Schülern der 5a der Goetheschule organisiert wurde. Die genauen Ergebnisse und die Beobachtungen wird die Klasse demnächst im Gespräch mit Vertreterinnen und Vertretern der Stadt und dem Bürgermeister Dirk Gene Hagelstein vorstellen und diskutieren.

Die Verkehrszaehler der a

Die Verkehrszähler der 5a im Einsatz

Mit Warnwesten und Klemmbrettern ausgestattet zählte die 5a Anfang Juni 2023, vom 12. bis zum 16. Juni 2023, alle „Elterntaxis“ und dokumentierten das allgemeine Verkehrsverhalten. Täglich ab 7:10 Uhr, standen jeweils zwei Schülerinnen und Schüler, an insgesamt fünf Stationen, um den Bereich der Goetheschule. Sie wurden dabei von ihrer Klassenlehrerin Dr. Yvonne Wiser in Kooperation mit der Schulsozialarbeiterin Tal Lichtmann (Abteilung Jugend- und Freizeit Stadt Neu-Isenburg) unterstützt.

Zwei Tage lang begleiteten zwei städtische Ordnungspolizeibeamte die Aktion. Am letzten Tag nahm der Neu-Isenburger Schutzmann vor Ort, Marco Gonnermann, als Vertreter der Polizei, teil. Mit geschulten Augen wiesen sie immer wieder die Schülerinnen und Schüler auf mögliche Gefahrenquellen hin und erklärten rechtliche Sachlagen im Straßenverkehr und beantworteten Fragen. 

Für die 5a waren es spannende und lehrreiche Tage. Die Klasse möchte über die Aktion hinaus, ein Bewusstsein für das Verkehrsverhalten und die Verkehrssicherheit an ihrer Schule schaffen. Außerdem möchten sie ihre Mitschülerinnen und Mitschüler motivieren, öfter einmal das Fahrrad zu nehmen, statt die Rückbank im Elterntaxi.

Auch interessant

zu  Verkehrszaehlung Goetheschule Treffen Plenarsaal
Stadt Neu-Isenburg

Verkehr an der Goetheschule in den Blick genommen

Schülerinnen und Schüler präsentieren ihre Ergebnisse
Aktionen auf dieser Seite:
Menschen und Soziales

Schulsozialarbeit

Aktionen auf dieser Seite:
Stadt Neu-Isenburg

Kontrollaktion im Schindkautweg

Durch die Gärten: Mit dem Elterntaxi in die Schule
Aktionen auf dieser Seite:
Gruppenfoto mit Siegerinnen und Sieger des Stadtradeln 2023
Stadt Neu-Isenburg

Stadtradeln 2023 beendet

Neu-Isenburger Radler liegen auf Platz 16 des hessischen Städterankings
Aktionen auf dieser Seite:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise